Online-Shop
Online-Shop
wechseln zu: Zubehörkatalog

Dokumente zum Download

Preisliste

Um Preise zu sehen, bitte anmelden.
Kurth Netzwerktester KE7200 mit 2 Remote-Einheiten
Artikelnummer: 553277   ⁄⁄    Link zu diesem Artikel kopieren
Artikelnummer: 553277
  Link zu diesem Artikel kopieren
Der KE7200 ist ein einfach einzusetzender und kostengünstiger aktiver Netzwerk Tester, zugeschnitten auf den Bedarf des installierenden Technikers. Es werden alle wichtigen Verdrahtungsparameter geprüft. Damit ist es möglich sowohl einen Inbetriebnahme Test zu machen als auch im Servicefall im aktiven Netz Fehler einzugrenzen. Kupfer Prüfung Der KE7200 prüft mit einer neuen Methode die Adern und Adernpaare auf Durchgang, Unterbrechung, Kurzschluss, Vertauschung und Überziehung ( sog. Split Pair). Letzteres ist mit einfachen Prüfgeräten meist nicht auffindbar, jedoch für schlechte Netzwerk Performance verantwortlich. Der KE7200 wendet dafür eine innovative Prüfmethode an. Der Überziehungsfehler Split Pair ist damit auch auf sehr kurzen Kabelstrecken eindeutig feststellbar. Die Länge des Kabels und der einzelnen Adern wird mit der TDR- (Puls Reflektometer) Technik präzise gemessen. Für die komplette Kabelmessung wird eine Remote Einheit benötigt. Der KE7200 kann bis zu 32 programmierbare Remote Einheiten verwalten. Jede Remote Einheit verfügt zusätzlich über eine gut/schlecht Anzeige-LED. Test am aktiven Netz Der KE7200 kann sich in einem aktiven Netzwerk per Statischer IP Adresse oder per DHCP anmelden und die vorhandenen Teilnehmer mit Name, IP- und MAC Adresse auflisten. Die Adressen können ausgewählt und mit Rahmenlängen von 32 bis 1024 bit angepingt werden. Zur Generierung von Netzauslastung wird der Ping kontinuierlich gesendet. Komponenten wie Netzwerkkarten, Switche usw. zeigen dann, wenn diese defekt sind, eine erhöhte Fehlerrate. Power-over-Ethernet Überprüfung nach IEEE 802.3af (PoE) Power over Ethernet wird immer häufiger eingesetzt da sich Verkabelungskosten senken lassen. Abgesetzte Geräte wie IP - Kameras, W-LAN, Access Points und vieles mehr wird heute über die Netzwerkverkabelung mit Spannung und Strom versorgt. Der KE7200 prüft welche Art der Versorgung - Variante A oder B und welche maximale Leistung in Watt an dem Port zur Verfügung steht. Daten Speicherung Der KE7200 verfügt über einen Datenspeicher in dem die Daten aus den Kabelmessungen gespeichert werden können. Mit der mitgelieferten Manager Software können die Daten auf einen PC heruntergeladen und weiterverarbeitet werden. Dies erleichtert auch das Aufmaß, da die ermittelten Kabellängen dort enthalten sind. Die gefundenen IP- und MAC- Adressen sowie vorhandene Namen werden ebenfalls gespeichert. Setup Der KE7200 kommt mit 16 vordefinierten Verdrahtungsprofilen. Weitere können frei eingerichtet werden. Kabeltypen mit den dazugehörigen VFWerten sind ebenfalls vordefiniert. Auch hier können weitere eingerichtet werden. IP- und MAC- Adresse sind frei einstellbar. Schnelle und einfache Prüfung der Verdrahtung, IP- Funktionen und Power over Ethernet : – Unterbrechungen, Kurzschlüsse, Vertauschungen,Kabelfeld Länge (90m) Anzeige Fehler ab 2m – Anzeige der Fremdspannung und Verhinderung der Messung – Kabellängenmessung mit TDR - Methode bis 150m – Messung der Länge zum Fehler bei Kurzschluss oder Unterbrechung - Nahes oder Fernes Ende – Kabelsuche im aktiven Netz von Port zu Switch – 4 Suchfrequenzen wählbar, Link-Blink Funktion – Aktiver Netzwerktest mit Static IP oder DHCP 10/100/1000 Mbit – Auflistung der Netzwerk Teilnehmer mit IP- und MACAdresse – Ping von ausgewählten Adressen mit einstellbaren Rahmengrößen 32 - 1024 byte – Prüft POE Anschluss nach IEEE802.3af- Standard auf maximal verfügbare Leistung, Anzeige in Watt – Bis zu 32 aktive Remote Einheiten einsetzbar – Remote mit gut / schlecht Anzeige-LED – Master und Remote Überspannungsgeschützt bis 100V – Meldung für Batteriezustand und automatische Abschaltung einstellbar – Hochauflösendes grafisches Display mit Backlight – Speichern von Ergebnissen und Erstellen von Abnahmeprotokollen via PC Technische Daten: Verdrahtungsprüfung Kupfer: – Prüfung der Datenleitungszuordnung mit PIN und Paarzuordnung - Wiremap – Erkennung von Split Pair ( Übersprechen ) ab 1 m mit grafischer Anzeige – 16 Anschlussversionen vordefiniert - einfache Erstellung eigener Definitionen ab 2 Adern – 7 Kabeltypen vordefiniert mit VF, Erstellung eigener Kabeltypen möglich – Übersichtliche grafische Anzeige zur schnellen Fehleridentifizierung-Nahes Ende - Fernes Ende – Messung der einzelnen Adernlängen mit TDR und Anzeige in m oder ft. - 2m bis 150m Power over Ethernet Test: – Aktivierung der POE Funktionen, Messung der Spannung und Ermittlung der Leistung nach IEEE802.3af - Anzeige Spannung in V - Anzeige Leistung in Watt IP - Netzwerktest 10/100/1000 Mbit : – Anschluss per DHCP oder Statische IP – Eigene IP- und MAC Adresse einstellbar – Auflistung aktiver Stationen mit Name (wenn definiert) IP- und MAC Adresse – Ping Test an ausgewählte Adressen, Ping Rahmen einstellbar von 32 - 1024 byte – Anzeige der Ping - Ergebnisse für Empfangen / Verloren und Zeiten min/max/ Durchschnitt Port Identifikation: – Link - Blink Funktion mit NLP – Suchton zum Kabelsuchen mit kapazitiver Probe Vier Frequenzen wählbar: – 1. SOLID: 1000 Hz – 2. ALT: 1000/800 Hz – 3. SOLID: 2600 Hz – 4. ALT: 2600/1900 Hz Überspannungsschutz: – Bis zu 100 V Gehäuse : – Stabiles und schlagfestes wetterbeständiges ABS-Gehäuse Batterie: – 4 x 1,5V Alkaline - Batterie ›40 Stunden Lebensdauer Abmessungen: – 195 x 100/78 x 45 mm Gewicht: – 380 g ohne Batterien Betriebsumgebung: – Arbeitstemperatur: 0 - +50 °C – Lagertemperatur : -25 - +75 °C – Luftfeuchtigkeit : 90% nicht kondensierend

https://www.telena.de/application/applstarter?APPL=TELENA&DIR=telena2019&ACTIONxSETVAL(artdtl.html,AKATxNAME:Standard,AARTxNODENR:11459,USERxSEITE:Detail,USERxACTIVE:11459)